Unwetter trifft das Münsterland sehr stark

Heftige Regenschauer bringen Coesfelder Einsatzkräfte auf trab.

Am Donnerstag den 20.06 herrschte Ausnahmezustand in Coesfeld und Umgebung. Ein Unwetter sorgte für ettliche Überschwemmungen und unzählig vollgelaufene Keller. Bis zu 70 Liter fielen innerhalb kurzer Zeit auf einen Quadratmeter. Das war einfach zu viel. Die Feuerwehr war seit dem Nachmittag im Dauereinsatz. Gegen 16 Uhr bot dann das THW Coesfeld der Feuerwehr seine Hilfe an und entsendete den Zugführer in die Einsatzleitung der Feuerwehr am Rottkamp 15. Von dort koordinierte die Feuerwehr Coesfeld alle Einsätze. „Unwetter trifft das Münsterland sehr stark“ weiterlesen

Flutkatastrophe: Keine Entspannung in Sicht

Brechende Dämme, durchgeweichte Deiche, überflutete Innenstädte, einsturzgefährdete Gebäude, weggespülte Straßen und Gleisanlagen, die Ausmaße der Flutkatastrophe im Osten und Südosten und Süden Deutschlands sind unbeschreiblich. Seit Ende vergangener Woche ist das THW im Dauereinsatz, mittlerweile kämpfen in den Hochwassergebieten mehr als 2.000 THW-Einsatzkräfte gegen die Wassermassen an und unterstützen den lokalen Katastrophenschutz. Erste Unterstützung aus anderen Bundesländern hat das THW bereits auf den Weg gebracht. „Flutkatastrophe: Keine Entspannung in Sicht“ weiterlesen