THW Coesfeld unterstützt den Aufbau einer weiteren Notunterkunft

Bezirksregierung richtet Notunterkunft in Dreifachturnhalle ein

Bis zu 150 Flüchtlinge sollen möglicherweise schon ab Freitag in der Dreifachturnhalle „Halle I“ am Schulzentrum untergebracht werden. Es handelt sich um eine vorübergehende Notunterkunft des Landes.

Münster/Coesfeld, 15.09.2015. Die Bezirksregierung Münster hat die Stadt Coesfeld am Montag aufgefordert, möglichst bis Freitag 150 Notunterbringungsplätze für das Land in Coesfeld einzurichten. Der anhaltende Strom der Flüchtlinge erfordere weitere Notunterkünfte und ein schnelles Handeln, um Obdachlosigkeit zu vermeiden. „THW Coesfeld unterstützt den Aufbau einer weiteren Notunterkunft“ weiterlesen