Beleuchtung Stadion Nord

Beleuchtungsübung: „Stadion Nord“

Am Mittwoch den 29.02.2012 übte die Fachgruppe Beleuchtung das Ausleuchten des Stadion Nord. Anlass war eine kreisweite Wettkampfvorbesprechung eines örtlichen Sportvereins mit anschließender Besichtigung der Kamfbahn B im Stadion Nord in Coesfeld. Die Aufgabe des THW bestand darin die verschiedenen Wettkampfanlagen auszuleuchten, damit trotz zunehmender Dunkelheit die Wettkampfplanungen auch im Außenbereich besprochen werden konnten.

Die FachgruppeBeleuchtung rückte um 18:30 Uhr mit einer Stärke von 1/2/7/10 an und leuchtete die Anlagen mit dem mitgebrachten Lichtmastanhänger fast vollständig aus. Lediglich im hintere Bereich der Kampfbahn wurden noch drei Powermoons® zur Ausleuchtung der Weitsprunggrube, der Stabhochsprunganlage und der Kugelstoßanage aufgebaut. Diese wurden autark durch einen 8 kVA Stromerzeuger mit Strom versorgt, um sehr lange Anschlussleitungen zu vermeiden.
Um 21:30 Uhr rückten die 10 Kameraden nach getaner Arbeit wieder in den Ortsverband ein. Nach Aussage von Michael Laukamp (DJK Coesfeld) und Jan Meyer (THW Cosfeld) war es eine rundum gelungene Aktion.

Kommentare sind geschlossen.