Drei THW Ortsverbände trainieren gemeinsam den Ernstfall

Am 26.10.2013 nahmen rund 40 Teilnehmer der Ortsverbände Coesfeld, Dülmen und Havixbeck an einer Übung teil.

Das Szenario: Nach einer Gasexplosion auf einem Firmengelände ist ein Gebäude komplett eingestürzt, mehrere Personen werden vermisst und müssen ober- und unterirdisch geortet und gerettet werden. Bedingt durch die Explosion gab es Brände an mehreren Stellen. Weiterhin lieferte ein Packetdienst strahlendes Material an, welches gesichert werden musste.

Trainiert wurden unter anderem:

  • Gemeinsame Anfahrt an das Gelände,
  • Retten aus Höhen und Tiefen
  • Betreuung und Erstversorgung von Verletzten
  • Durchdringen von Hindernissen
  • Arbeiten unter schwerem Atemschutz
  • Bekämpfung von Entstehungsbränden
  • Orten und Retten von verschütteten Personen
  • Ausleuchten von Schadenstellen
  • Retten von aus einem PKW

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Ba-45SpD4cw[/youtube]

Kommentare sind geschlossen.