THW Coesfeld während Sturmtief Friederike im Einsatz

Um ca. 11:30 Uhr gingen die Funkmelder unserer Einsatzkräfte los. Der Grund war Sturmtief Friederike die mit bis zu 130 h/km über Coesfeld rollte.

7 Einsatzkräfte des THW Ortsverbandes Coesfeld fuhren mit der 1. Bergungsgruppe (B1) zum Einsatz, während sich der Fachberater (FaBe) zum Krisenstab der Feuerwehr begab, um sich mit diesen zu beraten. Vorher musste aber noch ein Baum zersägt werden, der direkt vor der Zufahrt unseres Ortsverbandes umgerissen wurde und die Zufahrt versperrte.

Während der Einsatzlage waren die Helfer an diversen Standorten im Stadtgebiet Coesfeld unterwegs. Es wurden umgefallene Bäume von Straßen entfernt. Auch Streckenabschnitte des regionalen Schienennetzes wurden tatkräftig frei von Bäumen und größeren Ästen geräumt. Weiter wurde auch eine Dachverkleidung eines Mehrfamilienhauses niedergelegt und gesichert, die sich durch den Starkwind losgerissen hatte.

Um ca. 17:15 Uhr war der Einsatz für das THW Coesfeld beendet und es konnte eingerückt werden.